Aktuelles

Selbsthilfegruppe für Betroffene mit Lip- und Lymphödem

Unser nächstes Treffen ist am Mittwoch, 15.07.2020 um 19.30 Uhr im Esperhaus, Esperstr. 25, 91080 Uttenreuth (Parkplätze sind vorhanden)

Thema: Wie waren für euch die letzten Monate? – Berichte, Hilfestellungen, Ideen

Folgendes muss beachtet werden:

unbedingte Anmeldung unter info@lymphselbsthilfe-erlangen.de oder 09191 979 464 (Anrufbeantworter) oder per WhatsApp (0170 2060578)
– nur 10 Teilnehmende möglich
– Tragen einer Mund-Nase-Maske (am Platz darf diese abgenommen werden)
– Desinfektion der Hände beim Betreten des Raumes (Desinfektionsmittel steht zur Verfügung)
– Angabe der Kontaktdaten
– Teilnehmende, die sich vorher nicht angemeldet haben bzw. wenn die Teilnehmeranzahl überschritten wird, dürfen leider nicht am Gruppentreffen teilnehmen.
– Bitte nicht teilnehmen, falls Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen) auftreten.

Wir bitten diese Maßnahmen zu beachten.

*******************************************************************************************************

Wir unterstützen Betroffene, die an einem Lipödem und/oder Lymphödem erkrankt sind. Machen Sie sich die Erfahrungen anderer zunutze und besuchen unsere Selbsthilfegruppe. Wir helfen uns gegenseitig, unsere Erkrankung zu akzeptieren und gewinnen dadurch neue Lebensqualität!

Wir informieren uns über das Krankheitsbild z. B. über
– Bestrumpfung / Kompression
– Grifftechniken der Lymphdrainage
– Selbstmanagement
und laden dazu Fachleute, wie Ärzten, Therapeuten u. a. ein.

Wir planen auch gemeinsame Aktivitäten, u. a. Sport, Besuch von Fachtagungen und -kliniken und tauschen uns mit anderen Selbsthilfegruppen aus.

Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat. Die Termine der Gruppentreffen 2020 finden Sie hier – Beginn jeweils um 20 Uhr.
Treffpunkt: Kulturpunkt Bruck, Fröbelstraße 6, 91058 Erlangen (Gruppenraum 2, Untergeschoß. Ab Mai ändert sich der Treffpunkt immer wieder – bitte den Hinweis in den einzelnen Gruppentreffen beachten.
Ansprechpartnerin: Christine Schneider, Telefon: 09191 979464, Mail: info@lymphselbsthilfe-erlangen.de

Bei ehrenamtlicher Arbeit können Raum- oder Terminänderungen jederzeit kurzfristig auftreten. Fragen Sie deshalb kurz vor dem Besuch einer Veranstaltung bei der Ansprechpartnerin nach, informieren Sie sich über unsere Homepage oder noch besser: Lassen Sie sich in unseren Mailverteiler aufnehmen! So kommen Sie nicht unnötig oder an den falschen Ort. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Projekte werden aus Mitteln des Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) und dem Runden Tisch der Krankenkassen gefördert.

 

Folgen Sie uns doch auf…

Besuchen Sie auch die bundesweite Interessenvertretung von Betroffenen für Betroffene: http://www.lymphselbsthilfe.de/