Basis-Workshop „GALLiLy“

Am Samstag, 05.05.2018 fand ein Basis-Workshop „Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem“ kurz „GALLiLy“ in Erlangen statt. Ziel ist es, das erworbene Wissen in den Alltag einzubauen, um die Erkrankung effektiv selbst managen zu können und die chronische Erkrankung Lip- oder Lymphödem besser zu akzeptieren.
Inhalte des Basis-Workshops sind u. a. die Funktion des Lymphsystems, einfache Lymphgriffe, die man selbst durchführen kann, sowie eine Menge an Informationen, wo man zusätzlich Hilfe bekommt z. B. in einer Selbsthilfegruppe.

      

Gruppentreffen am 18.04.2018

Dieses Mal hat uns Regine Franz aus Hamburg besucht. Sie selbst leidet die Lymphselbsthilfegruppe Stormarn und Eilbek und hat dadurch mitbekommen, dass viele Lipödempatientinnen auch von Hashimoto betroffen sind. Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Ausführlich erklärte sie uns die Zusammenhänge und viele von uns, die auch Hashimoto haben bzw. die Vermutung, erkannten die vielen Begleiterscheinungen, die Hashimoto mit sich bringt.

Gruppentreffen am 21.02.2018

Heute hat uns Susanne verschiedene Wrapping-Systeme vorgestellt – von Jobst, Juzo und Medi.

Wrapping ist eine Alternative zu herkömmlichen Wickelbinden (Bandagierung). Durch die Klettverschlüsse sind diese leicht anzulegen und können an schwankende Umfänge der Gliedmaßen angepasst werden.